Die Unternehmensgruppe Shape-Line wird wieder von ihren alten Mödlinger Eigentümern geführt.

 

Wie bekannt wurde ist die – seit 1995 bestehende – Firma Shape-Line im August pleite gegangen – mit 6 eigenen Standorten und 22 Franchisebetrieben.

Die beiden Gründer und Geschäftsführer Sonja und Willi Diem, hatten ihre Anteile im Jahr 2016 an eine belgisch/österreichische Investorengruppe verkauft. Nach nur 15 Monaten kreativer Auszeit kehren die Diems nun zurück. Damit soll den Geschäftspartnern und den 25.000 Kunden mögliche Verunsicherung genommen werden. Von intensiven und rasch geführten Verhandlungen mit der Masseverwalterin, berichtet Sonja Diem: „Wir sind stolz, jetzt wieder die volle Verantwortung für das Unternehmen zu haben. Die Ergebnisse waren 21 Jahre lang immer positiv, wir wollen weiter wachsen. Auch das Franchisemodell ist Geschichte. Heute gibt es trendigere Modelle der Zusammenarbeit unter einer Marke.“ Die Shape-Line Gruppe mit insgesamt 65 Mitarbeitern hat Standorte in Wien, Niederösterreich, Kärnten, Berlin und Zürich.

Shape-Line, eine Marke die seit nunmehr 22 Jahren Lifestyle mit Fitness und Body-Kosmetik vereint, wieder auf der Überholspur!

Zurück